CARMINA  BURANA*

Fortuna, Herrscherin der Welt/ Fortuna, Imperatrix Mundi

O Fortuna!/ O Fortuna!

Die Wunden, die Fortuna schlug..../ Fortune plango vulnera ...

Im Frühling/ Primo Vere

Frühlings heiteres Gesicht ... / Veris leta facies ...

Alles macht die Sonne mild ... / Omnia Sol temperat ...

Sieh! der holde .../ Ecce gratum ...

Auf dem Anger/ Uf dem Anger

Tanz/ Tanz (Orchester)

Es grünt der Wald .../ Floret silva nobilis ...

Kramer! Gib die Farbe mir .../ Chramer, gip die varwe mir ...

Reigen/ Reie (Orchester)

Was hier im Reigen geht ... / Swaz hie gat umbe ...

Komme, komme, Geselle mein! / Chume, chume, geselle min!

Was hier im Reigen geht .../ Swaz hie gat umbe ...

Wäre auch die Welt ganz mein .../ Were diu werlt alle min

In der Schenke/ In Taberna

Glühend in mir .../ Estuans interius ...

Einst schwamm ich auf den Seen umher .../ Olim lacus colueram ...

Ich bin der Abt .../ Ego sum abbas ...

Wenn wir sitzen in der Schenke .../ In taberna quando sumus ...

Liebeshof/ Cour D'Amour

Amor fliegt überall .../ Amor volat undique ...

Tag, Nacht und alles .../ Dies, nox et omnia ...

Stand da ein Mägdlein .../ Stetit puella ...

In meinem Herzen .../ Circa mea pectora ...

Wenn Knabe und Mägdelein .../ Si puer cum puellula ...

Komm, komm, komme! / Veni, veni, venias!

Auf des Herzens .../ In trutina ...

Lieblich ist die Zeit .../ Tempus est iocundum ...

Du Süßester! / Dulcissime!

Blanziflor und Helena/ Blanziflor Et Helena

Heil Dir, schönste .../ Ave formosissima ...

Fortuna, Herrscherin der Welt/ Fortuna, Imperatrix Mundi

O Fortuna!/ O Fortuna!

 

*Abschriften der Texte aus dem Programmheft zum Konzert der Tschechischen Symphoniker im Leipziger Gewandhaus am 07. Januar 2004